CRN - Companies & Returnships Network

CRN in den Medien

«Dr. lic. phil. jur. Mama». Spannender Artikel in der Republik zum Thema «Was dem Schweizer Arbeitsmarkt durch das brachliegende Arbeitspotential von Müttern und Vätern entgeht» und wie CRN Anreize schafft,[…]

Read more

1. ordentliche Generalversammlung

Die erste CRN Generalversammlung hat am Dienstag, den 16. März, um 17:00 Uhr (via Zoom) stattgefunden. Hier sind die Links zu Protokoll der Generalversammlung und Präsidiumsbericht

Read more

CRN ist der Sparringpartner für Arbeitgeber um dem demographischen Wandel und Fachkräftemangel aktiv zu begegnen: mit Wiedereinstiegsprogrammen.

Vernetzen I Austauschen I Orientieren I Umsetzen I Gemeinnützig

Als gemeinnütziger und nicht-gewinnorientierter Verein unterstützt CRN seine Mitglieder bei der Orientierung, Einführung, Umsetzung und Evaluation von Wiedereinstiegsprogrammen. Ziel ist die nachhaltige Verbreitung von Wiedereinstiegsprogrammen bei Arbeitgebern und Arbeitgeber-nahen Organisationen in der Schweiz. Der Verein wurde mit namhaften Gründungsmitgliedern gegründet und initiiert von der Hochschule Luzern mit Unterstützung vom Gleichstellungsbüro des Bundes (EBG).

Handlungsbedarf

Aktuell sind gemäss BFS rund 84’000 gut qualifizierte Mütter bereit, nach einer Karrierepause wieder zu arbeiten. Trotz dieser hohen Zahl und vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und Fachkräftemangels setzen in der Schweiz erst wenige Organisationen systematisch Programme zum Karrierewiedereinstieg ein. Mittels der Einbindung von Frauen und Männern, die eine mehrjährige Karrierepause aufgrund von familiären Verpflichtungen wie Elternschaft oder Pflege von Angehörigen eingelegt haben, kann das Arbeitskräfteangebot erhöht werden. Arbeitgeber und Organisationen können vom Zugang zu wertvollem Knowhow und Expertise profitieren.